Verein Gutenberghaus Bad Honnef e.V. Archiv-Museum-Treff

Das heutige Haus Gutenberg besteht seit 1904 in Bad Honnef.

An seiner Stelle gab es jedoch eine Reihe von Vorgängerbauten.
Deren Geschichte reicht weit in die Vergangenheit Bad Honnefs zurück,
die sie ebenfalls mitprägten:

Lohof

Der Lohhof ist die erste urkundlich nachweisbare Nutzung.
Er befand sich auf dem Gelände des heutigen Hauses Gutenberg.

Gebäude der Jesuiten

Die Jesuiten übernahmen die Nutzung des Gebäudes.

Hotel Dell

Nach der Säkularisierung ging der Besitz des Geländes kurzzeitig an die Stadt Honnef. Diese verkaufte es weiter an die Besitzer des Hotels Dell.

Haus Werber

Um 1900 erwirbt die Familie Werber das Grundstück.
Im damaligen Bauboom Honnefs bauten sie ein neues Wohn- und Geschäftshaus im Jugendstil.

Haus Gutenberg

In den nachfolgenden Jahren richtet die Familie Werber eine Buchhandlung im Jugendstilhaus an der Hauptstraße 40 ein.
Auf dem hinteren Gelände wird eine eigene Druckerei aufgebaut.